Jetzt
Praxisräume
sichern
+49 8151 1875818

Moderne Praxisflächen –
flexibel, nachhaltig und
energieeffizient

MEDICENTER FREISING
das neue Ärztehaus im
Norden Münchens

Mit dem MEDICENTER FREISING entsteht in Freising ein neues Ärztehaus mit modernen, hellen und flexiblen Praxisflächen für Facharzt­praxen ver­schie­dener Fachrich­tungen und ergänzendem thera­peutischen Angebot. Das innovative Gebäude- und Nach­haltig­keits­konzept ermöglicht die Optimierung der Praxis­abläufe und dauer­hafte Senkung der Betriebs­kosten, sodass ein optimaler Praxis­betrieb sicher­gestellt ist.

Mit ca. 7.200 m2 Bruttogrundfläche bietet der Neubau größt­mögliche Flexibilität für Praxen ab ca. 150 m2. Das Gebäude in Holzbauweise erstreckt sich über vier Etagen und verfügt über eine Tiefgarage.

Das MEDICENTER FREISING zeichnet sich durch seine mo­derne nach­haltige Bau­weise mit angestrebter Gold Zertifizierung der Deutschen Gesell­schaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) aus.
Die Holzbauweise mit sehr guter Wärme­dämmung, Photo­voltaik­anlage und intelligente Gebäude­technik sorgen für dauer­haft niedrige und planbare Neben­kosten für die Mieter. Die Aus­führung nach DGNB Gold Standard und KfW 40 EE garantiert ein zukunft­weisendes nach­haltiges Gebäude.

Da das MEDICENTER FREISING von Anfang an als Ärztehaus konzi­piert wurde, sind technische Infrastruktur, Ver­sorgungs­technik, innergebäudliche Erschließung, Statik und Brand­schutz optimal auf die Bedürfnisse medizinischer Nutzung ausgerichtet. Sensorbasierte Bedienungsoberflächen und die medizin­ische Lüftung­stechnik gewähr­leisten einen hohen Hygiene­standard im Gebäude. Dadurch erfüllen die Praxisräume die Anforderungen anspruchs­voller Geräte­medizin. Das gesamte Gebäude ist barrierefrei und die einzelnen Etagen sind mit liegend trans­port­fähigen Aufzügen erreichbar.

Die Fertig­stellung durch einen regio­nalen, eigen­tümer­geführten Projekt­entwick­ler ist bis Mitte 2025 geplant.

Erdgeschoss
1. Obergeschoss
2. Obergeschoss
3. Obergeschoss

FACTS AND FIGURES

Adresse: Mainburger Straße, Ecke Weinmiller-Straße, 85356 Freising

Bauliche Eckdaten: Grundstücksgröße 4.629 m2, Mietfläche: 7.200 m2 BGF auf vier Geschossen,
Hauseigene Tiefgarage

Die aktuellen Planungsvarianten sind beispielhaft. Die tatsächlich ausgeführten Grundrisse ergeben sich durch die Mieterplanungen und der finalen Flächenvergabe.

Mietpreis

Der Mietpreis wird auf Grundlage des Flächenbedarfes, des Praxisgrundrisses und des jeweiligen Ausbaustandards für eine Mindestlaufzeit von 10 Jahren vereinbart.

Gebäudekonzept

Die flexible Haus- und Ver­sorgungs­technik lässt sich an individuelle Praxis­größen und unterschiedlichen Anforderungen der Facharzt­richtungen anpassen.

Erschließung & Gebäudetechnik

Architektur & Nachhaltigkeit

Gebäudeflächen & Raumplanung

Geschosse & Außenflächen

Basisaustattung

Individuelle Ausstattungswünsche

Im Gebäude gibt es vier Fahrstühle und fünf unabhängige Treppen­häuser. Diese erlauben nicht nur eine optimale interne Erschließung, sondern stellen auch sicher, dass jede Praxis über einen für Liegend­transporte geeigneten Zugang verfügt, unabhängig von ihrem Zuschnitt und ihrer Größe.

Eine stimmige Architektur und Einrichtung, die Verwendung wertiger Materialien, ein durchdachtes Wege-, Licht- und Farbkonzept, die Verwendung von natürlichen Baustoffen und die Erzeugung von Primär­strom durch eine hauseigene Solaranlage, vermitteln einen hohen Anspruch an Qualität und Nachhaltigkeit. Farbgestaltung und Materialien erlauben dadurch eine hohe Aufenthaltsqualität und erzeugen das Gefühl von Ruhe und Geborgenheit.

Das Gebäude strebt die Gold Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) an. Die Obergeschosse werden alle in Holzbauweise gebaut, was den Anspruch an die nachhaltige Bauweise unterstreicht. Auf einem Teil des begrünten Flachdachs sind darüber hinaus Outdoor Lounges und ein Rehability Trail vorgesehen sowie Vertical Farming, Urban Gardening oder Bienenzucht Projekte umsetzbar. Ärzte, Mitarbeitende und Patienten finden so entspannenden und werteorientierten Ausgleich im direktem Praxisumfeld.

Die Gebäudeflächen außerhalb der einzelnen Mieteinheiten werden einladend gestaltet und repräsentieren das Qualitätsversprechen der ärztlichen Mieter­schaft. Diese eignen sich ebenfalls für einen ent­spannenden Warte- und Pausen­bereich.

Die durchdachte Raumaufteilung der Gemeinflächen sorgt für eine optimale Flächeneffizienz. Die Grundrissplanung wird in einem gemeinsamen Planungsprozess auf Basis des mieterspezifischen Raumprogramms zusammen mit dem Mieter entwickelt.

Auf Wunsch bieten wir in diesem Prozess unsere Unterstützung durch einen spezialisierten Ärztehausberater an, der seit vielen Jahren Ärztehäuser und Facharztpraxen plant und uns bei der Konzeption und Umsetzung berät. Dieser Service ist kostenlos.

Im Erdgeschoss ist eine radiologische Praxis vorgesehen und weitere Praxen sind ab 150 m2 realisierbar. Darüber hinaus ist eine gastronomische Nutzung mit hoher Aufenthaltsqualität für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter geplant.

In den Obergeschossen und im Dachgeschoss ist unter anderem die Ansiedlung von Privatkrankenanstalten mit einer Größe von ca. 150 bis 1.030 m2 möglich. Bei Bedarf können die Etagen auch intern miteinander verbunden werden.

Im Untergeschoss stehen insgesamt ca. 110 PKW-Stellplätze, Ladestationen für E-Mobilität sowie Fahrradstellplätze zur Verfügung.

Der fußläufige Haupteingang erfolgt über die Mainburger Straße.

Als Basis für die Ausstattung der Praxisflächen dient der Ausstattungsstandard einer Hausärztlich Internistischen Praxis. Dieser umfasst folgende Ausstattungsmerkmale:

  • Vor­kondition­ierte mecha­nische Be- und Ent­lüftung
  • Struk­turier­te Cat. 7 Ver­kabelung in den Praxis­flächen
  • Ver­netz­ung der Praxen mit Glas­faser­kabel
  • Hohl­raum­boden für flex­ible Installa­tionen
  • Hoch­wertige, praxisgeeignete Bodenbeläge
  • Struk­turier­tes Aus­bau­raster
  • Schall­schutz nach DIN 4109
  • E-Installa­tion nach VDE 0100-710, medizinisch genutzte Bereiche
  • Lichte Raum­höhen bis 2,65 m in Abhängigkeit mit der Installationsebene
  • Praxis­gerech­ter Ausbau von Wänden und Türen gemäß Ihrer indi­vidu­ellen Pla­nung

Fachspezifische Ausstattungen, bzw. Ihre persönlichen Gestaltungswünsche (z.B. Ganzglasanlagen, organisch geformte Wände, Leistungserhöhung von E-Installation, Luftraten, Klimatisierung, etc.) können individuell vereinbart werden.

Wir legen hohen Wert auf Transparenz und Kostensicherheit. Daher beziffern wir für verschiedene Ausstattungen verbindlich die jeweils damit verbundenen Kosten, bis sich der Mieter endgültig entscheidet. Dieser Service ist kostenlos.

Praxis­gründung leicht gemacht!

Wir helfen Ihnen gerne mit einem etablierten Netzwerk in den Bereichen Praxis­bera­tung/-aus­stat­tung, Raum­aus­bau, Technik Support / IT, Marketing (Corporate Design, Foto­gra­fie, Inter­net­auf­tritt, Wer­bung) etc.

Optimale Voraussetzungen
für Ihren Erfolg

Wirtschaftlich & nachhaltig

  • Niedrigere Nebenkosten durch sehr gute Wärmedämmung, Photovoltaikanlage und nachhaltige Primärenergieversorgung
  • Optimale Flächenausnutzung mit hoher Flexibilität
  • Wirtschaftliche Optimierung des Praxisablaufs
  • Planungssicherheit und Rechtssicherheit durch Einhaltung aktueller Standards
  • Nachhaltige Bauweise und Infrastrukturnutzung

ATTRAKTIV & FUNKTIONAL

  • Helle, moderne Praxisräume sowie ansprechend gestaltete Allgemeinflächen
  • Arbeiten in einem gesunden Wohlfühlumfeld
  • Gute Erreichbarkeit und ausreichend Stellplätze
  • Barrierefreiheit im gesamten Gebäude
  • Gastronomisches Angebot sowie Einkaufsmöglichkeiten für Mitarbeiter und Patienten in unmittelbarer Nähe

KOMPETENT & VERNETZT

  • Vernetzung der Praxen zur Vermeidung von Doppel­untersuchungen und langen Wartezeiten
  • Austausch und Zusammenarbeit verschiedener Fachrichtungen, um die Medizin der Zukunft mitzugestalten
  • Starke Positionierung der Praxen und des Ärztehauses als Premiumstandort erstklassiger medizinischer Versorgung
  • Professionell gemanagte Marketingplattform
  • Partnernetzwerk für Praxiseinrichtung, Management, IT Services, Marketing etc.

UNABHÄNGIG & ZUKUNFTSFÄHIG

  • Nutzung von Synergieeffekten im Ärzteverbund
  • Konkurrenzschutz in enger Abstimmung mit dem Entwickler
  • Steigerung des Praxiswertes für eventuelle Praxisnachfolge durch Attraktivität des Gebäudes und Standortes
  • Erhöhung der Attraktivität für Mitarbeiter

»MEDICENTER FREISING«
Nachhaltig geringe Nebenkosten

Eine durchdachte Kombination aus Energieeffizienz und Gebäudeautomatisierung ermöglicht im MEDICENTER FREISING nachhaltig geringe Nebenkosten.

Die Erfüllung der Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) für den Gold Standard machen das MEDICENTER FREISING zu einem äußerst energieeffizienten Gebäude, das aktuelle gesetzliche Mindestanforderungen übertrifft. Die optimale Wärmedämmung sorgt für geringe Heiz- und Kühlkosten. Eine auf dem Gebäude installierte Photovoltaikanlage versorgt das MEDICENTER FREISING mit eigenem günstigem Strom. Dahingegen sorgen eine intelligente Gebäudeautomatisierung und LED-Beleuchtung für einen geringen Stromverbrauch. Zusätzlich ermöglichen Regenwasser-Zisternen eine kostengünstige Bewässerung der Außenanlagen und sensorgesteuerte Waschtischarmaturen und WC-Spülungen sparen kostbares Trinkwasser. Alle Maßnahmen führen schlussendlich zu nachhaltig geringeren Nebenkosten im MEDICENTER FREISING.

Lage

Das Ärztehaus liegt strategisch günstig in der wirtschafts­starken Metropolregion München, in der Hochschulstadt Freising. In unmittel­barer südlicher Angrenzung ist das SteinCenter Freisingzu finden. Aufgrund der unweit entfernten Bus­halte­stelle, den Bundes­straßen B301 und BAB92, der S-Bahn-Anbindung direkt zum Münchner Zentrum sowie der Nähe zum Münchner Flug­hafen, ist das MEDICENTER FREISING für über­regio­nale und regio­nale Klientel gut zu erreichen.

Nicht nur im angrenzenden SteinPark entstehen neue Wohnungen und Senioren­appartements – bis 2030 ist in der gesamten Stadt Freising ein Bevölk­erungs­wachstum von 3,7 Prozent zu erwarten. Der Wieswald bietet Flächen zur Nah­erhol­ung in nur fünf Geh­minuten, so dass Mit­arbeiter und Pa­tien­ten zwischen­durch aus­reich­end entspannen können.

Über die Medicenter Freising GmbH

Das Objekt wird von dem zur SITOA GmbH gehörendem Bau­unternehmen Fenixx Bau GmbH gebaut, welches seit Jahren erfolgreich Entwicklungs­vorhaben im Großraum München und dem Rhein-Main-Gebiet realisiert.

Unser Family Office bekennt sich zu seiner gesellschaftlichen Ver­antwortung. Wir integrieren ökologische und soziale Nach­haltigkeits­kriterien in all unsere Investment- und Management­prozesse und jedes unserer Projekte.

IHR KONTAKT

Anna Held

T +49 8151 1875818

Kontakt

Wünschen Sie die Zusendung eines Exposé?
Wünschen Sie einen Kontakt für Rückfragen oder einen Termin?
Anrede
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine gültige E-mail Adresse ein.
Zum Fortsetzen, bitte bestätigen.